Manuelle Lymphdrainage

Allein durch subtile Handarbeit werden bei der Lymphdrainage Störungen im Körper behoben.

Die Lymphflüssigkeit, die in unserem Körper zirkuliert, ist eine starke Waffe unseres Immunsystems. Die Lymphknoten, die gehäuft am Hals, in der Achselgegend, an Hüften und in den Leisten vorkommen, haben die Aufgabe, Schadstoffe herauszufiltern. Ist das System durch Verletzungen oder Operationen unterbrochen oder behindert, kommt es zu Stauungen. Durch spezielle Griffe in der Lymphmassage wird der Lymphfluss wieder hergestellt. Eine Lymphdrainage beginnt immer am Hals, egal, wo sich die Schwellung oder Stauung befinden.